Responsive image


Projektdauer: 01.01.2024 - 31.12.2026

ProtoCell - Modulare Beschichtungsanlage für die Prototypenherstellung innovativer Brennstoffzellen und Elektrolysezellen

Für sowohl die Elektrolyse als auch die Brennstoffzelle sind so genannte „Membran-Elektroden-Einheiten“ die Schlüsselkomponenten. Es handelt sich hierbei um dünne Polymerfolien, welche beidseitig mit Elektroden beschichtet werden. In diesen...
Projektleitung HS Kempten.: Prof. Dr. Ing. Matthias Klingele

Beschichtung Brennstoffzelle Elektrolyse Membran-Elektroden-Einheit Mobilität Produktionstechnik


Projektdauer: 01.01.2024 - 31.12.2025

Cannapeer - Cannabisprävention an Bayerischen Schulen und Hochschulen: Entwicklung eines Peer-to-peer Ansatzes

In einem Pilotprojekt des Bayerischen Gesundheitsministeriums entwickeln Studierende für Studierende und Berufsschulklassen cannabispräventive Aktivitäten und führen sie dann durch.
Projektleitung HS Kempten.: Prof. Dr. Anneke Bühler

Berufsschule Cannabis Legalisierung Peer-Ansatz Prävention Soziale Innovationen Studierende


Projektdauer: 01.11.2023 - 31.10.2028

KANU - Schwaben Entrepreneurship Nexus

Schwaben Innovation Nexus KANU: Interdisziplinäre Gründungsförderung zur Stärkung des schwäbischen Gründungs-Hubs mit Kempten, Augsburg und Neu-Ulm.
Projektleitung HS Kempten.: Prof. Dr.-Ing. Bernd Lüdemann-Ravit

Entrepreneurship Gründungsförderung Gründungshub Hochschulkooperation Interdisziplinarität Qualifizierungsprogramm Regionale Innovation Social Impact


Projektdauer: 01.11.2023 - 31.10.2024

WOW - Women Wednesday

Das Projekt EXIST Women an der Hochschule Kempten fördert den Frauenanteil in Gründungsteams durch gezielte Unterstützung und ein Netzwerk von Mentor:innen sowie Veranstaltungen zum Networking.
Projektleitung HS Kempten.: Prof. Dr.-Ing. Bernd Lüdemann-Ravit

Chancengleichheit EXIST-WOMEN Female Entrepreneurship Gründerinnen Innovationsförderung Unternehmensgründung


Projektdauer: 01.10.2023 - 30.09.2026

BeStärken+: Projekt zur Bewegung und Stärkung der Gesundheitsförderung in der Alltagsbegleitung

In dem Projekt wird der Frage nachgegangen, wie die Lebensqualität von zu Hause lebenden Pflegebedürftigen gestärkt und deren Selbstständigkeit durch ehrenamtliche Alltagsbegleitungen gefördert werden kann.
Teilprojektleitung HS Kempten.: Prof. Dr. med. Petra Benzinger, Prof. Dr. Anneke Bühler

Alltagsbegleitung Gesundheitsförderung häusliches Umfeld Pflegebedürftige Soziale Innovationen


Projektdauer: 01.10.2023 - 30.09.2026

Trombat - Trommelbasierte Hochgeschwindigkeitsprozesse für die Batteriezellenfertigung

Im Rahmen des Verbundprojektes TROMBAT begleitet die Hochschule Kempten die Entwicklung der Hochgeschwindigkeitsprozesse für die Batteriezellenfertigung mit ergänzenden Untersuchungen. Diese betreffen im Wesentlichen den Laminationsprozess der...
Projektleitung HS Kempten.: Prof. Dr.-Ing. Till Huesgen

Batterien Batteriezellen Elektronikintegration Energie In-situ Sensorik Produktion Thermischer Messtechnik


Projektdauer: 01.10.2023 - 30.09.2026

BattLifeBoost - Lebenszyklusverlängerung von bestehenden und zukünftigen stationären Batteriespeichersystemen durch hybride Zustandsprognose

Entwicklung und Validierung von Modellen zur Alterungs-Charakteristik von Lithium-Ionen Batterien in Second-Life und Zero-Life Anwendungsfällen
Projektleitung HS Kempten.: Prof. Dr. Holger Hesse

Batterie Batteriespeicher Energie Lebensdauererwartung Mobilität Nachhaltigkeit stationäre Energiespeicher Use-Cases


Projektdauer: 01.10.2023 - 31.08.2026

ReGAIN - Resiliente Automotive-Gießereien durch Einsatz AI-gestützter Assistenten für nachhaltige Prozesse

Digitalisierungslösungen zur Förderung von datenbasierter Prozessoptimierung und optischer Qualitätskontrolle in Gießereien und Sandgussverfahren

automatische optische Inspektion Bauteilrückverfolgung Bildverarbeitung Datenanalyse Digitalisierung Gießerei Industrie 4.0 KI


Projektdauer: 01.10.2023 - 30.09.2025

RoadRender Pro - Entwicklung einer Messmethodik mit kostengünstiger Automotivsensorik zum Transfer und Verifikation von Georeferenzierten Objekten in eine Fahrsimulation, einschließlich Validierung in konkreten Anwendungsfällen.

Entwicklung einer Messmethodik mit kostengünstiger Automotivsensorik zum Transfer und Verifikation von Georeferenzierten Objekten in eine Fahrsimulation, einschließlich Validierung in konkreten Anwendungsfällen.
Projektleitung HS Kempten.: Prof. Bernhard Schick

Fahrsimulation Lidar Mobilität Sensorik Unreal Engine


Projektdauer: 01.10.2023 - 30.09.2024

POKITE - Potenzial KI-gestützter Verfahren zur Ermittlung tourismusinduzierter Effekte auf Lebenszufriedenheit und Gemeinwohl

Das Projekt will mithilfe von Machine Learning und KI geeignete Modelle entwickeln, um anhand statistischer Daten fundierte Kennzahlen zur Bewertung des Tourismuserfolgs in der Dimension der sozialen Nachhaltigkeit festzulegen.
Teilprojektleitung HS Kempten.: Prof. Dr. Robert Keller, Prof. Dr. Guido Sommer

Künstliche Intelligenz Messung Soziale Innovationen soziale Nachhaltigkeit Tourismusbranche touristische Effekte


Forschungszentrum Allgäu

Hochschule Kempten.

Forschungszentrum Allgäu
Bahnhofstraße 61
87435 Kempten (Allgäu)

T 0831 2523 0
fza-beratung[at]hs-kempten.de

Betreuung der Projektseiten

A. Böck

T 0831 2523 0
fza-kommunikation[at]hs-kempten.de