Responsive image


Projektdauer: 01.04.2020 - 30.06.2023

deepDHC - Deep Learning for District Heating and Cooling: Entwicklung modernster maschineller Lernverfahren für die hochgenaue Fernwärmelastprognose

Eine genaue Wärmelastprognose ermöglicht Wärmeversorgern eine besonders wirtschaftliche, ökologische, versorgungssichere und netzdienliche Planung des Einsatzes ihrer Wärmekraftwerke, Energiespeicher und Power-to-X-Anlagen. Beispiele für...
Projektleitung HS Kempten.: Prof. Dr.-Ing. Matthias Finkenrath

Deep Learning Energie Fernwärme KI Wärme


Projektdauer: 01.01.2020 - 31.12.2022

OmniE - IKT Tool zur System- und Flottenanalyse für Elektro-Omnibusse

Ziel des Projekts ist es, ein herstellerunabhängiges IKT-basiertes Analysetool zu entwickeln, das ÖPNV-Betreibern darüber Auskunft gibt: wie viele herkömmliche Dieselbusse durch E-Busse ersetzt werden können, welche Kostenstruktur damit verbunden...
Projektleitung HS Kempten.: Prof. Dr.-Ing. Andreas Rupp

Elektromobilität IKT Mobilität ÖPNV


Projektdauer: 01.01.2020 - 30.06.2022

KI-Net - Baustein für KI-basierte Optimierungen in der industriellen Fertigung

Inhalt des Forschungsprojekts „KI-NET“ ist eine auf künstlicher Intelligenz (KI) basierte Optimierung der Fertigung. Eine grenzüberschreitende Plattform soll speziell für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) Wissen und Anwendungen aus...
Projektleitung HS Kempten.: Prof. Dr.-Ing. Dirk Jacob

KI Künstliche Intelligenz Produktion


Projektdauer: 01.11.2019 - 30.06.2022

HighSpeedTumbler - Hochgeschwindigkeits-Maschinensystem zur beschleunigten und technisch grundlegend neuartigen Bearbeitung in der Fleisch- und Lebensmittelverarbeitung

Entwicklung eines betriebssicheren Hochgeschwindigkeitsprozesses zur neuartigen Bearbeitung von Fleisch, der bisher getrennte Bearbeitungsarten in einem Prozess kombiniert. Dabei wird die Struktur und die Eigenschaften des Fleisches im Vergleich...
Projektleitung HS Kempten.: Prof. Dr. Wolfgang Mayer

Fleischindustrie Fleischverarbeitung Gerätetechnologie Innovation Lebensmitteltechnologie Lebensmittelverarbeitung Mischer Produktion


Projektdauer: 01.10.2019 - 31.12.2023

ARCHIVE - ARchitecture Ceramic for HIgh Voltage power Electronics

Das Ziel von ARCHIVE ist die Entwicklung einer bahnbrechenden Aufbau- und Verbindungstechnologie für 20 kV Leistungshalbleitermodule. Derartige Module werden den Aufbau von Umrichtern für die Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung (HGÜ) erheblich...
Projektleitung HS Kempten.: Prof. Dr.-Ing. Till Huesgen

Aufbau- und Verbindungstechnologie Energie Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung Keramiksubstrat Leistungshalbleitermodule Umrichter


Projektdauer: 01.10.2019 - 31.10.2022

DITA – Digital Industry Training Atlas / The Interactive EU Map of Digital Transformation Training Providers

DITA sorgt für Transparenz über diejenigen europäischen Schulungsprogramme, die sich den kritischen Herausforderungen der digitalen Transformation widmen. Dabei soll auch die Verknüpfung der Weiterbildungsprogramme in Europa gefördert werden und...
Projektleitung HS Kempten.: Prof. Dr. rer. nat. Ulrich Göhner

Digitalisierung Digital Transformation EU


Projektdauer: 01.10.2019 - 30.06.2022

A-RING - Alpine Research and Innovation Capacity Governance

Ziel des Projekts war es, einen gemeinsamen alpenregionalen Rahmen zu schaffen, innerhalb dessen eine Vereinbarung über mehrere F&I-Themen gefördert werden kann. Dieser soll als Grundlage für eine gemeinsame S3-Strategie dienen. S3-Strategien...
Projektleitung HS Kempten.: Prof. Dr.-Ing. Andreas Rupp

Alpenraum Austausch Blueprint Eigenständige Forschungsfelder EU EU-Projekt F&I Governance


Projektdauer: 01.10.2019 - 31.05.2022

e-SMART - e-mobility SMART grid for passengers and last mile freight transports in the Alpine Space

Ziel des Projekts e-SMART ist es, die Elektromobilität im Alpenraum zu fördern. Dazu gehört auch eine verstärkte Zusammenarbeit der regionalen und lokalen Behörden mit dem privaten Sektor. Das Team von e-SMART will ein Betriebsmodell zur Planung...
Projektleitung HS Kempten.: Prof. Dr.-Ing. Andreas Rupp

Elektromobilität Mobilität Smart Grid


Projektdauer: 01.07.2019 - 30.06.2023

OPTIRODIG - Optimierung der Rohstoffproduktivität in der Gießerei- und Stahlindustrie aus Produkten der Recyclingwirtschaft durch Nutzung moderner mathematischer Verfahren, Vernetzung und Digitalisierung - Teilprojekt 4: Prozessmodelle und Methodenentwicklung

Ziel des Vorhabens ist der Aufbau eines digitalen Systems, das den Schmelzwerken die Möglichkeit bietet, vollständige Informationen (zum Beispiel Analytik, Mengen, Attribute, Energieeinsatz oder Preise) über verfügbare und prozessrelevante...
Projektleitung HS Kempten.: Prof. Dr.-Ing. Dierk Hartmann

Gießereiindustrie Produktion Recycling


Projektdauer: 01.07.2019 - 30.09.2020

CARE REGIO - Bayerisch Schwaben als Leitregion für Pflege Digital, Phase 1

HintergrundBayerisch Schwaben soll zur Leitregion für digitale Pflege werden. Das bayerische Gesundheits- und Pflegeministerium fördert eine einjährige Projektstudie zur Erstellung eines tragfähigen Konzeptes digitaler Pflege mit 500.000 Euro....
Verbundprojektleitung HS Kempten.: Prof. Dr. Petra Friedrich

Anwendungsforschung Assistive Systeme Digitalisierung Health Care Management Pflege Prävention


Forschungszentrum Allgäu

Hochschule Kempten.

Forschungszentrum Allgäu
Bahnhofstraße 61
87435 Kempten (Allgäu)

T 0831 2523 0
fza-beratung[at]hs-kempten.de

Betreuung der Projektseiten

A. Böck

T 0831 2523 0
fza-kommunikation[at]hs-kempten.de