Responsive image


Projektdauer: 01.10.2020 - 31.12.2023

VIVID - Virtual Validation Methodology for Intelligent Driving Systems

Verlässliche und effiziente Testverfahren für autonome Fahrzeuge zu entwickeln, ist Ziel des Projekts German Japan Joint Virtual Validation Methodology for Intelligent Driving Systems, VIVID. Das vom BMBF geförderte Projekt soll über gemeinsame...

Fahrzeugtechnik Kamera LIDAR Mobilität Model-in-the-Loop RADAR Sensormodellierung Umfelderfassung


Projektdauer: 01.10.2020 - 31.10.2023

Biofilm-Detect - Entwicklung eines intelligenten, wartungsarmen Filtersystems zur kontinuierlichen Überwachung und Kontrolle von Biofouling sowie zielgerichteten, sensorabhängigen Gegenmaßnahmen

Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines intelligenten Filtersystems für den Einsatz in Kühltürmen und Hauswasserleitungen. Hierfür soll ein Sensorelement entwickelt werden, das Biofilme zwischen 20 und 500 µm messen kann. Diese können das...
Projektleitung HS Kempten.: Prof. Dr.-Ing. Till Huesgen

Aufbau und Verbindungstechnik Biofilm Biofouling Fertigungs- und Automatisierungstechnik Sensorik


Projektdauer: 01.10.2020 - 30.09.2023

MMAA - Modulare Montage mit Autonomen Arbeitsstationen

Ziel des Forschungsvorhabens ist die Entwicklung einer neuartigen, KI-basierten modularen Montagelösung mit autonomen Arbeitsstationen. Diese soll eine höhere Variantenvielfalt der Produkte ermöglichen ­– ganz ohne Effizienzverluste.

Fertigungs- und Automatisierungstechnik KI Künstliche Intelligenz Produktion Simulation Steuerungsalgorithmus


Projektdauer: 21.09.2020 - 21.12.2023

REFFpro – Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz von Gießereien durch ganzheitliche Digitalisierung betrieblicher Prozesse

Ziel des Projekts REFFpro ist die Steigerung der Umweltverträglichkeit der Produktion kleiner und mittelständischer Gießereien. Um dies zu erreichen, werden Digitalisierungsmaßnahmen und datengetriebene Optimierungsmethoden verwendet.Gießen ist...
Projektleitung HS Kempten.: Prof. Dr.-Ing. Frieder Heieck

datengetriebene Optimierung Digitalisierung Energieeffizienz Fertigungs- und Automatisierungstechnik Gießereiindustrie KMU maschinelles Lernen Produktion


Projektdauer: 01.09.2020 - 31.05.2023

Staubbremse - Entwicklung eines innovativen Bremsenprüfstands zur realitätsnahen, standardisierten Feinstaubmessung sowie einer neuen, abriebfreien Beschichtung für Fahrzeugbremsen

Ein großer Teil der Feinstaubemissionen aus dem Straßenverkehr stammt vom Partikelabrieb an Bremsen, Reifen und Straßen. Aufgrund der Toxizität von Feinstaub ist es unumgänglich, auch Bremsen umweltfreundlich und abriebarm zu gestalten. Aktuell...
Projektleitung HS Kempten.: Prof. Dr.-Ing. Andreas Rupp

Bremsen Bremsenprüfstand Fahrzeugbremse Feinstaub Feinstaubemission Feinstaubmessung Messverfahren Vernetzte Mobilität und Fahrzeugtechnik


Projektdauer: 01.08.2020 - 31.01.2025

Jul@ - Jugend leben im ländlichen Raum – analog(e) und digital(e) Zukunft gestalten

Jul@ verbessert das Leben von Jugendlichen im ländlichen Raum dauerhaft. Es wird ihrer Abwanderung entgegengewirkt, um so einen Beitrag zur Lösung der mit dem demographischen Wandel verbunden Probleme auf dem Land zu leisten. Innovativ dabei ist,...
Teilprojektleitung HS Kempten.: Prof. Dr. Peter Nick, Prof. Dr. Patricia Pfeil

demographischer Wandel Digitalisierung Health Care Management Innovative Lehr- und Lernformen Jugendarbeit Jugendteilhabe ländlicher Raum Medien


Projektdauer: 01.08.2020 - 31.03.2021

MiBiPA – Förderung der Mitarbeiterbindung in der Pflege - Fokus Allgäu

Ein Mangel an Pflegekräften ist nicht nur in großstädtischen Regionen, sondern auch im ländlichen Raum wie dem Allgäu weit verbreitet. Dies betrifft Krankenhäuser, Kliniken sowie ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen. Im Auftrag der Allgäu...
Projektleitung HS Kempten.: Prof. Dr. Anneke Bühler

Allgäu Corona Digitalisierung ländlicher Raum Mitarbeiterbindung Pflege


Projektdauer: 01.07.2020 - 30.06.2024

SensIndex - Entwicklung eines Bewertungsindex für ADAS/AD Sensoren

Bei den Assistenzsystemen (ADAS) und insbesondere beim hoch und vollautomatisierten Fahren (AD) ist ein reibungsloses und fehlerfreies Zusammenspiel der Sensoren, Planung/Steuerung und Aktuatoren ein Schlüsselfaktor. Hier kommt der Sensorik bzw....
Projektleitung HS Kempten.: Prof. Bernhard Schick

AD ADAS Aktuatoren Fahrerassistenzsysteme Fahrermodell Fahrverhalten Fahrversuch Fahrzeugbewegung


Projektdauer: 01.07.2020 - 30.06.2022

Food-Fill - Abfüllautomat für kühlpflichtige Lebensmittel

Das System „Food-Fill“ – ein Dosiersystem für zu kühlende flüssige oder zähflüssige Lebensmittel – soll im Rahmen dieses Vorhabens weiterentwickelt werden. Mit diesem System kann der Endverbraucher Produkte aus Großgebinden nach Bedarf in seine...
Projektleitung HS Kempten.: Prof. Dr. Regina Schreiber

3D-Druck Abfüllautomat Additive Fertigung Fertigungs- und Automatisierungstechnik Frischkäse Joghurt kühlpflichtige Lebensmittel Müllvermeidung


Projektdauer: 01.06.2020 - 31.05.2022

DiDi - Diskriminierungskritische Diversitätsentwicklung im Jobcenter Ostallgäu

Diversität besitzt in einer Organisation der Arbeitsverwaltung besondere Bedeutung. Den in dieser Form bisher einmaligen Diversitätsentwicklungsprozess des Jobcenters Ostallgäu begleitete die Hochschule Kempten mit dem Projekt „DiDi -...
Teilprojektleitung HS Kempten.: Prof. Dr. Ursula Müller, Prof. Dr. Patricia Pfeil

Arbeitsverwaltung Begleitforschung Diskriminierung Diversität Diversitätsentwicklungsprozess Jobcenter Organisationsentwicklung Organisationsforschung


Forschungszentrum Allgäu

Hochschule Kempten.

Forschungszentrum Allgäu
Bahnhofstraße 61
87435 Kempten (Allgäu)

T 0831 2523 0
fza-beratung[at]hs-kempten.de

Betreuung der Projektseiten

A. Böck

T 0831 2523 0
fza-kommunikation[at]hs-kempten.de